7. Wissenschaftlicher Kongress der DGAO für Aligner Orthodontie

Akim Benattia, Frankreich

Benattia, Akim
  • Dr. BENATTIA, FACHZAHNARZT FÜR KIEFERORTHOPÄDE
  • EHEMALIGER ASSISTENT AN FRANZÖSISCHEN UNIVERSITÄTEN
  • GENERALSEKRETÄR DER FRANZÖSISCHEN ALIGNER-GESELLSCHAFT
  • MITGLIED DER EUROPEAN ALIGNER SOCIETY
  • MITGLIED DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR ALIGNER ORTHODONTIE
  • MITGLIED DER JAPANISCHEN ALIGNER-AKADEMIE
  • SEIT 2015 INTERNATIONALER REFERENT IN FRANKREICH, TUNESIEN, ITALIEN, SPANIEN, DEUTSCHLAND, DER UKRAINE, GRIECHENLAND, MAROKKO, DUBAI, DER SCHWEIZ UND BELGIEN

Behandlung aller Patienten mit In-Office Alignern: Die Herausforderung

Das Design und die Herstellung von Alignern in der Praxis stellt eine Herausforderung dar, die mit den folgenden spezifischen Verfahren verbunden sind, damit gewährleistet werden kann, dass der Prozess richtig abläuft:

  • spezielle Ausbildung, um die verschiedenen Verfahren zu beherrschen
  • Wahl der Software und der Druck- und Tiefziehverfahren
  • vollständige Neuorganisation der Praxis in Bezug auf Räumlichkeiten und Personal
  • Umsetzung patienenorientierter Kommunikation.

Da der Fortschritt des Falls verfolgt wird, können zu jedem Zeitpunkt der Behandlung Korrekturen vorgenommen und Nachbearbeitungen durchgeführt werden, was beispiellose Freiheit bedeutet. Es wurden verschiedene klinische Fälle behandelt, mit Patienten aller Altersgruppen. Mehrere werden vorgestellt, um Sie an unserer Erfahrung teilhaben zu lassen.

SAMSTAG, 06.03.2021, 13:50 - 14:10 Uhr